Bild von der Schule

IHK-Schulpartnerschaften

   
Unterzeichnung und Beurkundung der Partnerschaften mit der EM Group sowie der Fa. Sigel im Schuljahr 2018/19


Im Rahmen des Projekts "Schulpartnerschaften" der IHK Schwaben hat die Hans-Leipelt-Schule mittlerweile vier Partnerschaftsverträge mit namhaften Unternehmen aus der Region geschlossen.
Die Firmen Dehner (Rain), EM Group (Wertingen), Grenzebach (Hamlar) und Sigel (Mertingen) sind Partnerbetriebe der FOSBOS Donauwörth, noch im aktuellen Schuljahr wird die Firma Hama (Monheim) diesen Kreis erweitern.

Eine Win-win-Situation ist angestrebt: Einerseits kann die enge Kooperation mit den Schulen den Unternehmen dazu verhelfen, an qualifizierte Nachwuchskräfte zu gelangen. Auf der anderen Seite wird den Jugendlichen der Übergang von der Schule in eine Ausbildung oder ein Studium erleichtert.

Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit zwischen FOSBOS und Unternehmen liegt dabei im Bereich der fachpraktischen Ausbildung. Unsere Partnerbetriebe gewährleisten qualitativ hochwertige Praktikumsplätze einschließlich der Begleitung und Unterstützung unserer FOS-Praktikanten durch erfahrene Ausbilder und Mitarbeiter. Im Gegenzug ermöglichen die Erfahrungen der Praktikanten im Betrieb einen realitätsnahen und anschaulichen Unterricht in einschlägigen Fächern sowie die Verknüpfung von "Theorie" und Praxiseinblicken.
Wir bieten unseren Partnerunternehmen die Gelegenheit, bei Veranstaltungen wie z.B. dem "Tag der offenen Tür" präsent zu sein und ihr Angebot an Ausbildungen und auch dualen Studiengängen vorzustellen. Weitere Bereiche der Kooperation sind z.B. auch Betriebsbesichtigungen, Betriebspraktika für Lehrkräfte, Unterstützung der Schüler im Rahmen von praxisbezogenen Seminararbeiten und einiges mehr.


Einladung von Schulleitung und Lehrkräften zur Fa. Sigel im Rahmen der Partnerschaftsvereinbarung