Hans-Leipelt-Schule
Berufliche Oberschule Donauwörth
Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule
Bild von der Schule

Wirtschaftslehre

Bild?
Die Lehrkräfte der Wirtschaftsfächer

Das Fach Wirtschaftslehre betrifft die Ausbildungsrichtung Sozialwesen der Fachoberschule. Hier werden in allen drei Jahrgangsstufen grundlegende wirtschaftliche Zusammenhänge vermittelt.
Während in der 11. und 12. Klasse betriebswirtschaftliche Themen wie z.B. Unternehmensorganisation und –rechtsformen, Erfolgsrechnung, Marketing, Finanzierung, Personalwesen sowie die Instrumente der Informationsverarbeitung behandelt werden, wird in der 13. Jahrgangsstufe auf volkswirtschaftliche Inhalte eingegangen. Hier stehen die Schwerpunkte Grundlagen der VWL, Konjunktur und Wachstum, Geld und Währung bzw. internationale Wirtschaftsbeziehungen im Lehrplan.
Als "Leistungsnachweis" wird in Wirtschaftslehre neben mündlichen Noten pro Halbjahr eine Kurzarbeit geschrieben, der Stoffumfang beträgt dabei jeweils ca. acht bis zehn Unterrichtsstunden.