Bild von der Schule

Seminar

Für all diejenigen Schülerinnen und Schüler der FOS und BOS, die nach der 12. Klasse auch noch die 13. Klasse besuchen möchten, startet wenige Wochen nach der Fachhochschulreifeprüfung laut Schulordnung die sog. "Seminarphase", die mindestens 60 Schulstunden umfasst.
Ziel der Seminarphase ist - vergleichbar dem W-Seminar am Gymnasium - die Heranführung der Schülerinnen und Schüler an selbständiges wissenschaftliches Arbeiten.

Je nach Teilnehmerzahl bieten wir an der Hans-Leipelt-Schule ca. 10 - 15 thematisch unterschiedliche Seminare an, die sich im Wesentlichen einzelnen Unterrichtsfächern zuordnen lassen. Die Auswahl des besuchten Seminars trifft grundsätzlich der einzelne Schüler bzw. die Schülerin. Jedes Seminar wird von einer oder zwei Lehrkräften betreut.

Die Seminarphase beginnt mit einem gemeinsamen "allgemeinen Teil" für alle Seminarteilnehmer.
Dieser dient der Einführung in den Seminarbetrieb, organisatorischen Vereinbarungen sowie der Vermittlung von Grundaspekten wissenschaftlichen Arbeitens und beinhaltet auch eine Exkursion zur Uni Augsburg - mit dem Schwerpunkt der Einführung in die Benutzung einer wissenschaftlichen Bibliothek.

In der Phase der Einzelseminare erschließen sich die Teilnehmer in kleinen Gruppen bzw. auch selbständig die Thematik des gewählten Seminars, entscheiden sich für ein konkretes Thema ihrer zu verfassenden Seminararbeit, vertiefen ihre Einblicke in Anforderungen und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, recherchieren und werten Informationen aus, beginnen evtl. schon mit dem Verfassen der Seminararbeit, referieren über ihre momentanen Arbeitsergebnisse (Zwischenbericht) usw.

Den Abschluss der Seminarphase markiert das weitgehend selbständige Verfassen einer Seminararbeit, die am ersten Unterrichtstag im Monat Oktober abgegeben werden muss.

Ein Skript zur Seminarphase, vor allem aber zu den inhaltlichen und formalen Anforderungen an eine Seminararbeit steht auf dieser Website unter dem Menüpunkt "Service/Downloads" zur Verfügung.

Beispiele für Seminararbeiten in verschiedenen Fachbereichen: