Hans-Leipelt-Schule
Berufliche Oberschule Donauwörth
Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule
Bild von der Schule

Englisch

Bild?
Englisch-Lehrkräfte

Das Fach Englisch ist eines der Hauptfächer an der FOS und BOS und verpflichtendes Prüfungsfach in allen Ausbildungsrichtungen sowohl in der Fachhochschulreifeprüfung am Ende der 12. Klasse als auch in der Abiturprüfung am Ende der 13. Klasse. Englisch ist in allen Jahrgangsstufen incl. Vorkurse und Vorklassen wesentlicher Bestandteil des Stundenplans.
Der Englischunterricht an der FOS und BOS soll den Schülern Schlüsselkompetenzen vermitteln, die sich grob in vier Kategorien einteilen lassen: Reading (Textverständnis), Writing (Textproduktion), Listening (Hörverstehen) und Speaking (mündliche Ausdrucksfähigkeit).
Im Unterricht findet eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen und weitgehend authentischen englischsprachigen Texten statt, um den Aufbau eines umfassenden thematischen Wortschatzes und Hintergrundwissens zu den behandelten Themen zu ermöglichen und somit eine bestmögliche inhaltliche und sprachliche Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zu gewährleisten. Im Mittelpunkt der täglichen Arbeit steht damit die Förderung des Textverständnisses und der schriftlichen als auch mündlichen Ausdrucksfähigkeit in der Fremdsprache. Darüber hinaus werden landeskundliche Kenntnisse mit Schwerpunkt auf Großbritannien und den Vereinigten Staaten vermittelt. Die Textinhalte beschäftigen sich mit aktuellen Themen aus den Bereichen Freizeit, Medien, Arbeitswelt (schwerpunktmäßig in der 11. Jahrgangsstufe), aber auch gesellschaftlichen und politischen Aspekten (schwerpunktmäßig in der 12. Jahrgangsstufe), die im Rahmen des Englischunterrichts in der 13. Klasse eine Vertiefung und Intensivierung erfahren.
Im Fach Englisch werden je nach Jahrgangsstufe pro Schuljahr zwei bzw. drei Schulaufgaben geschrieben, daneben gibt es Stegreifaufgaben (Kurzarbeiten in der 13. Jahrgangsstufe) und natürlich auch mündliche Noten zur Bildung der Jahresnote (eigentlich: Punktzahl). In den Schulaufgaben wird (mit Ausnahme einer Schulaufgabe in der 12. Klasse, in der das Listening das Reading ersetzt) der Schwerpunkt auf die Überprüfung des Textverständnisses und der eigenständigen Textproduktion gelegt, was anhand typischer Aufgabenformen geschieht, die an die Anforderungen der Abschlussprüfung angelehnt sind, z.B. Multiple Choice oder sog. Short Answer Questions (Reading) und Descriptive bzw. Argumentative Writing (Beschreibung eines Cartoons bzw. kurzer Aufsatz im Stile einer Erörterung). In der 12. als auch der 13. Jahrgangsstufe ist darüber hinaus eine mündliche Gruppenprüfung verpflichtender Bestandteil der Fachabitur- bzw. Abiturprüfung.