Bild von der Schule

Chemie

Bild?
Die "Chemiker"

Das Fach Chemie steht an der FOS in der technischen und der sozialen Ausbildungsrichtung im Fächerkanon.
In der technischen Ausbildungsrichtung wird es in den Klassen 11, 12 und 13 unterrichtet.
In der sozialen Ausbildungsrichtung findet man das Fach Chemie in den Klassen 11 und 13.
An der BOS werden die Schüler des technischen Ausbildungszweiges in den Klassen 12 und 13 in Chemie unterrichtet.
Im Zuge des neuen Lehrplankonzepts „lehrplan-plus“ wird in der Chemie ein Lernbereich allen anderen übergeordnet und seine Inhalte werden im kompletten Schuljahr in den laufenden Unterricht eingearbeitet. Es handelt sich dabei um fachspezifische Inhalte, wie beispielsweise die Formelsprache, Stoff- und Atomaufbau, Versuchsauswertungen und dergleichen mehr.
Allgemein liegt der Schwerpunkt auf der experimentellen Arbeit in der Chemie, die zur Erlangung entsprechender Kompetenzen führen soll. So sollen Schüler Experimente selbst planen und durchführen können bzw. dazu angeleitet werden. In der 11. Jahrgangsstufe werden viele Grundlagen gelegt, auf denen die 12 Jahrgangsstufen aufbauen. Neu für die 11. Jahrgangsstufe sind dabei stöchiometrische Berechnungen.
Als Leistungsnachweise werden pro Halbjahr eine Kurzarbeit geschrieben, der Stoffumfang beträgt dabei jeweils 8 bis 10 Unterrichtsstunden und die entsprechenden Grundlagen.