Hans-Leipelt-Schule
Berufliche Oberschule Donauwörth
Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule
Bild von der Schule

Unsere qualifizierte Beratungslehrkraft - Frau OStR`in Martina Wenzel

Bild fehlt

Qualifizierte Beratung - wann?

Im Bereich der pädagogisch-psychologische Einzelfallberatung werden diagnostische Verfahren angewendet (z.B. die Durchführung von Schuleignungs-, Begabungs- oder Konzentrationstests u.a.) bei Lern- und Leistungsstörungen und, darauf aufbauend, erfolgt die Einleitung individueller Interventionsmaßnahmen, auch in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften der Schule. Des Weiteren sind hier auch die Hilfe bei Verhaltensauffälligkeiten von Schülern, die Mithilfe bei der Lösung von Schülerkonflikten sowie der Abbau von Schul- und Leistungsangst zu nennen.

Die Beratungslehrkraft ist erste Ansprechpartnerin und vermittelt, falls erforderlich, weitere Kontakte bei Krisen- und Konfliktsituationen im psychischen und sozialen Bereich.
Sie arbeitet eng mit dem Schulpsychologen zusammen und vermittelt im Falle schwerer Krisensituationen den Kontakt zum Schulpsychologen Jürgen Braun. (Die Handynummer kann im Notfall erfragt werden.)
Unsere Beratungslehrkraft ist insbesondere auch Ansprechpartnerin in Fragen rund um das Thema "Inklusion".

Grundsätzliches zur Schulberatung

Die Möglichkeiten der schulischen Aus- und Weiterbildung sind vielfältig geworden. Um eine sachgerechte Entscheidung treffen zu können, werden umfassende Informationen über das Bildungsangebot und Hinweise über individuelle Voraussetzungen für mögliche Bildungswege benötigt.
Beratung ist…

Wie kann mit der Beratungslehrerin Kontakt aufgenommen werden?

Damit das Gespräch vorbereitet werden kann, wird dringend darum gebeten, sich per E-Mail oder telefonisch anzumelden. Bitte geben Sie für einen Rückruf Ihre Telefonnummer und die Zeiten an, zu denen Sie erreichbar sind.

Der Inhalt der Gespräche wird vertraulich behandelt!




Der Schulpsychologe - Jürgen Braun

Neben den unterrichtenden Lehrkräften und der Beratungslehrkraft Frau Wenzel steht hilfesuchenden Eltern und Schülern auch ein Schulpsychologe als Ansprechpartner zur Verfügung.

Für die Schülerinnen und Schüler der Hans-Leipelt-Schule ist der Schulpsychologe Jürgen Braun von der FOS Friedberg als Berater und Lösungshelfer in schwierigen Situationen unterschiedlichster Art zuständig. Die schulpsychologische Beratung ist in Bayern generell kostenlos und streng vertraulich.

Im Rahmen der Einzelfallberatung ist der Schulpsychologe Ansprechpartner für eine Vielzahl von Themen, wie z.B. Angst vor Prüfungen, Hochbegabung, Hyperaktivität, Konzentration, Lernmethodik, Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben und Rechnen, Umgang mit aktuellen Krisensituationen (selbstverletzendes Verhalten, Erziehungsprobleme, …), u. a.

Häufig erfolgt dabei auch eine testdiagnostische Abklärung bezüglich Fertigkeiten und Fähigkeiten der Schülerin/des Schülers. Auf dieser Basis werden Unterstützungsmöglichkeiten gemeinsam mit Betroffen und Beteiligten erörtert, geplant und umgesetzt.

Die Telefonsprechstunde des Schulpsychologen ist am Montag von 9.45 Uhr - 10.30 Uhr unter der Rufnummer (0821) 59747933.
Zugleich ist Herr Jürgen Braun auch per Mail erreichen unter schulpsychologe@fosbosfriedberg.de




Weitere Ansprechpartner im Bereich der Schulberatung




Interessante Links zur Information und Recherche